Kreativität und Rebellion standen für „chronikit“ Pate

Ich bin Sabine Engel: Mutter, Kreative und staatlich anerkannte Heilerziehungspflegerin. Aus Liebe zu meinem Sohn und aus Rebellion über die mangelhafte Umsetzung der Inklusion von chronisch Erkrankten und deren Anspruch auf Nachteilsausgleich bin ich Unternehmerin geworden.

Als bei meinem Sohn Benedikt vor sechs Jahren Asthma festgestellt wurde, veränderte dies nachhaltig unser Leben. Wissen über die Erkrankung und den Umgang mit Asthma im Alltag erlernten wir in der Asthmaschule. Dieses Wissen an das alltägliche Umfeld von Benedikt weiter zu geben stellte mich vor eine große Herausforderung: für seine Therapie und vor allem für den Notfall benötigt er Medikamente und Hilfsmittel die er immer bei sich führen muss.

Da es für diesen Zweck keine adäquate Tasche bzw. Aufbewahrung gab und eine umfunktionierte Kulturtasche nicht wirklich die Lösung des Problems gewesen ist, entwickelte ich die Asthmanotfall- und Therapietasche, die jetzt mein eigens dafür gegründetes Start-up „IQutilis GmbH“ unter der Marke „chronikit“ produziert und vermarktet. Mein Ziel ist, mit Hilfe meiner Produkte chronisch Erkrankten Sichtbarkeit in der Gesellschaft zu verschaffen und somit Sicherheit mit ihrer Erkrankung im Alltag zu geben.

Als „social Entrepreneur“ belegte ich bei GRIID den zweiten Platz, erhielt ein Stipendium beim Social Impact Lab in Duisburg und habe es in den Kreis der 100 innovativsten Projekte Deutschlands geschafft. Dadurch gewann ich spannende Menschen und Unternehmen für meine Idee. Heute kannst du meine Taschen aus der ersten Kollektion im Onlineshop erwerben und dich auf weitere Produkte im Jahr 2019 freuen.

Ich fühle mich der Verantwortung verpflichtet in der Gesellschaft eine nachhaltige Verbesserung in der Inklusion von chronisch erkrankten Menschen zu erreichen. Die Asthmanotfall- und Therapietasche ist der erste Schritt in diese Richtung. Mit Teilen der Gewinne aus dem Verkauf möchte ich weitere Produkte entwickeln, Schulungen finanzieren und für Aufklärung über den Alltag mit chronischen Erkrankungen im direkten Umfeld der Betroffenen und in der breiten Öffentlichkeit zu sorgen.

Ich freue mich auf dein Feedback und danke dir für deine Unterstützung, Anregungen und Ideen die helfen, das Leben von chronisch Erkrankten zu verbessern.

Gerne halte ich dich auch mit unserem „chroni-News-Newsletter“ über Neuigkeiten und weitere Entwicklungen auf dem Laufenden. Registriere dich hier. Die „chroni-News“ kannst du jederzeit wieder abbestellen.

Herzlichst Deine Sabine Engel